Mittwoch, 13. Februar 2013

Raumbelegungsmanagement und Veranstaltungsabrechnung

Die webbasierte Raumbelegungsplaner-Software, Online-Raumverwaltung und Seminarraum-Verwaltung zum Mieten: Belegungspläne und Ressourcen von Räumen ohne Installationsaufwand (On-Demand-Lösung - Software as a Service, kurz SaaS) komfortabel online verwalten und disponieren, Veranstaltungen abrechnen.

Die Online-Raumverwaltung / Raummanagement Software läuft zentral über einen OMOC.interactive-Server, der für alle Kunden im Internet erreichbar ist (siehe Login auf der rechten Seite). Daher werden keine besonderen Voraussetzungen an Ihrer EDV für die Buchungssoftware benötigt, um einen Raumbelegungsplan online anzubieten. Das Buchungsprogramm ist komplett netzwerkfähig. OMOC.interactive kümmert sich gratis/kostenlos um Updates, Wartung, Verfügbarkeit, Datensicherheit und Datensicherung (Software-as-a-Service – kurz SaaS).

Egal wo Sie sich gerade befinden, ein Rechner mit Internetzugang reicht aus, um Ihre Räume und Veranstaltungen rund um die Uhr online mit dem Reservierungssystem zu organisieren und abzurechnen, Ihre Seminarräume zu verwalten und den aktuellen Raumbelegungsplan einzusehen.

Erstellen Sie mit nur wenigen Mausklicks oder automatisch:


  • einfache Raumbuchungen (z.B. als Ersatz für eine Raumbelegungsplanung in Excel®-Tabellen)
  • komplexe Veranstaltungsvorgänge / Veranstaltungsabrechnung inkl. Angebote, Rechnungen, Mahnungen, Gutschriften und Mietverträge
  • Wochenpläne für die Einsatzplanung (Standard Übersicht, Bewirtungsplan, Putzplan, Ausstattungsplan und Küchenplan) 
  • Monatsübersichten und ausführliche Tagespläne ihrer Raumbelegung
  • eine minutenaktuelle Ticker-Übersicht z.B. für Foyers inkl. Mailversand
  • ein fertiges Webformular zum Erfassen von externen Buchungsanfragen über Ihre Homepage
  • Auslastungs- und Umsatzübersichten und Raumnutzungsstatistiken
  • und vieles mehr

Dank der optionalen E-Mail-Zusendung sind alle eingetragenen Verwalter/Administratoren (z. B. Trainer) stets auf dem aktuellen Stand (Report-Mail). Eine in dieser Branche übliche, aber umständliche und improvisierte Weitergabe von z.B. Excel®-Tabellen oder eine Verwaltung über einen dezentralen Outlook®-Kalender für eine gemeinsame Planung ist nicht mehr nötig.